Vorbereitung Erlebniswelt nachhaltiges Handeln

Vom 25.-28. April findet auf der Messe Stuttgart nicht nur die Slow Food statt, sondern auch die Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln  (im Auftrag der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg.)

Das Konzept der beauftragten Agentur Ökomedia sieht dabei folgendes vor:
„Wir möchten keine klassische „Messe“ sein und Aussteller präsentieren – wir möchten Problemlöser präsentieren, die jetzt schon alles dafür tun, um eine lebenswerte Zukunft zu gestalten und unsere Natur zu schützen.“

Wir haben einen Platz für Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 18 Uhr. Da werden wir das Solawis-Konzept vorstellen, der Focus soll dabei auf dem Thema „Der Weg der Ware“ liegen.

Für diese zwei Tage (27. und 28. April) suchen wir noch Leute, die uns dort unterstützen. Bitte tragt euch hier ein, wenn ihr dabei sein wollt/könnt:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/154hLLKAFNzRDX6tSqxuGTq1IJj7W15NA5L7VqMpWV44/edit?usp=sharing

Bis jetzt haben wir noch kein Konzept, wie wir den Stand interaktiv gestalten, also bräuchten wir euch auch dafür.
Wir treffen uns zum Brainstorming am Donnerstag, den 11. April um 19 Uhr auf dem Reyerhof.