Unsere Arbeitsgruppen

Unsere Arbeitsgruppen und deren Themen sind im Folgenden kurz vorgestellt. Wenn du bereits SoLaWiS Mitglied bist und dich in einer der Gruppen engagieren möchtest, abonniere deren Mailingliste und komme zum nächsten AG-Treffen. Die Termine werden rechts im Kalender bekannt gegeben.

Wenn du Ideen für eigene Arbeitsgruppen hast, kannst du auch gerne eine neue Arbeitsgruppe gründen! Wir freuen uns über deine Unterstützung!

Website & Kommunikation

Die Website & Kommunikations-AG verwaltet Domains und Mailkonten. Sie erstellt und pflegt die Webseite und kümmert sich um benötigte Softwarelösungen.

Aktuell ziehen wir die Webseite und die Mailinglisten auf einen neuen Server um und kümmern uns um den Aufbau einer ansprechenderen und übersichtlicheren neuen Webseite, die auch einen internen Bereich für die Kommunikation der Mitglieder beinhalten soll.

Öffentlichkeitsarbeit

Die AG Öffentlichkeitsarbeit repräsentiert die SoLaWi nach außen und ist zuständig für entsprechende externe Anfragen. Sie organisiert Infostände und entwirft Flyer, Plakate, Präsentationen und Textbausteine zum Thema Solidarische Landwirtschaft. Außerdem plant sie eigene Veranstaltungen und führt sie durch. Sie ist der Ansprechpartner für externe Anfragen zum Thema Öffentlichkeitsarbeit.

Budget

Die Budget-AG unterstützt den Hof in für die SoLaWiS relevanten Budgetfragen und der Vorbereitung der Bieterrunde. Dazu gehört die Kalkulation von Planungszahlen, Zielbudgets, Durchschnittsanteilen, Fixsprüngen usw. Wir treffen uns im viermonatigen Rhythmus um das vergangene Quartal nachzubesprechen und die Zahlen für die Orga-Sitzungen und die Bieterrunde aufzubereiten. Außerdem wollen wir den SoLaWiS-Mitgliedern die Budgetplanung transparent machen und einen Überblick über Soll und Ist geben.

Commons

Die AG Commons beleuchtet SoLaWiS als Commons-Projekt. Mit Blick auf die Lage der Welt engagieren wir uns dafür, dass SolawiS zu einer Gesellschaft beiträgt, die auf Commons, gesellschaftlichem Eigentum und kooperativer Entscheidungsfindung beruht.

Unter Commons verstehen wir einzelne Organisationen oder Projekte, in denen die Teilnehmenden selbstverwaltet ihre Bedürfnisse befriedigen, ihre Infrastruktur und Ressourcen selbst eignen oder nutzen, und ihre Regeln untereinander vereinbaren. (siehe Vision und Leitbild 2019)

Eine ausführliche Erklärung der Begriffe Commons und Commoning findet sich auf der Internetseite des Commons-Institut e.V.:

https://commons-institut.org/was-sind-commons

Im Jahr 2020 laden wir zwei Autor*innen zu Vorträgen mit Workshops ein: von Friederike Habermann und Tobi Rosswog wünschen wir uns, dass sie uns ihre Kritik an Privateigentum, Geld, Markt und Herrschaft über die Vision einer auf Commons fußenden Gesellschaft näher bringen. Der Weg dorthin führt über viele Commonsprojekte, wie es SolawiS eines ist. In den Workshops am Folgetag besprechen wir, welche Elemente in SolawiS schon enthalten sind, und welche wir noch einbauen können. Zur Einstimmung empfehlen wir folgende Bücher und Videos:

Friederike Habermann: Ecommony. UmCARE zum Miteinander; Ulrike Helmer Verlag, 2016

Friederike Habermann: ausgetauscht! Warum gutes Leben für alle tauschlogikfrei sein muss; Ulrike Helmer Verlag, 2018

„Friederike Habermann: Eigentum feministisch durchdacht – Von Care über Commons“; Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=Hvep5D9b9Gg&feature=youtu.be

„Friederike Habermann: Alternativen zu Krisen und Kapitalismus?“ Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=SCNuNyC-R8M

Tobi Rosswog: After Work. Radikale Ideen für eine Gesellschaft jenseits der Arbeit; oekom, 2018

„Widerstand, Austausch, Utopie – Tobi Rosswog“ Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=Z7ZPs5XMeIU

Teikei Kaffee

Die AG Teikei organisiert für SoLaWiS-Mitglieder die gesammelte Bestellung und Verteilung von Kaffee aus Mexiko über Teikei Coffee.

Rezepte

Die Rezepte & Einmachen-AG versammelt alle kochbegeisterten SoLaWiS, sie tauschen untereinander Rezepte aus und treffen sich zu gemeinsamen Koch- und Einmachaktionen.