Blog

Sommerfest

 
Am 1. Juli feierten wir das dritte SoLaWiS-Sommerfest, dass angesichts der unsicheren Wetterlage dieses Jahr an der Maschinenhalle des Hofs statt fand.
 
Die ersten Gäste wurden mit Kaffee und Kuchen begrüßt und die letzten am Lagerfeuer verabschiedet. Dazwischen gab es ausreichend Zeit, zu quatschen, sich besser kennen zu lernen und zu lachen. Dank der allesamt leckeren Buffettspenden und unseres Grillmeisters Frank war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die kleinen Gäste konnten sich auf der Wiese austoben und Stockbrot backen. Die Großen rätselten währenddessen mit Blick in das angrenzende Gewächshaus, was das denn wohl für Pflanzen seien (Auflösung: Auberginen) oder warfen einen Blick auf den Kleidertausch-Tisch.
 
Höhepunkt des Abends waren die beiden Auftritte des Trios Vogel/Dreyer/Fickelscher, die mit Jazz und Tänzen aus Irland, Mazedonien, Bulgarien und Rumänien alle in Schwung brachten und dafür viel Applaus bekamen. Das Fernsehteam vom ZDF war auch von der Partie und schloss mit dem Drehtag beim Sommerfest seine Dreharbeiten für die 37° Grad Dokumentation ab.
 
Wir danken allen, die zum Gelingen beigetragen haben.
Wir freuen uns schon auf das nächste Fest!
 
 

Willkommen!

Willkommen auf der vorübergehenden Version unserer SoLaWiS Website!

Bei der SoLaWiS e.V. Mitgliederversammlung im letzten Jahr haben wir den Bedarf für eine neue, kommunikativere und auf dem aktuellsten Stand gehaltene Website erkannt.

Im Dezember 2016 hat ein kleines Team mit der Umsetzung der Website/Kommunikationsplattform in Drupal gestartet. Da wir aber alle privat, wie auch beruflich ordentlich eingespannt sind, steckt auch jetzt unsere interaktive Kommunikationsplattform noch in den Kinderschuhen und wir haben uns beim letzten Treffen der Website-AG zu einem pragmatischen (und eigentlich so naheliegenden) Schritt entschlossen:
Wir möchten die bestehende Website zunächst durch eine editierbare, einfache WordPress-Seite (da seid ihr schon!), die unkompliziert auf dem aktuellsten Stand gehalten werden kann (und gewiss nicht das Schönste ist, was ihr je gesehen habt) ablösen und die Mailinglisten steuerbar und fehlerfrei machen. Anschließend können wir uns dann wieder allen idealistischen interaktiven Kommunikationsplattform-Vorhaben widmen!

Herzlich grüßen – Johannes & Anne